Startseite   |    Termine/Sprechzeiten/Kontakt   |    Impressum   |    Datenschutz   

Eigenbluttherapie

Modulation von Immunprozessen

 

Symptomfreier Sommer

Hauptanwendungsgebiete in der Praxis sind:

 

  • Heuschnupfen
  • Allergien
  • Asthma
  • Nahrungsmittelallergien
  • Rezidivierende Infekte
  • Umstimmung bei chronischen Erkrankungen

 

Klassische Eigenbluttherapie:

Es werden 1 bis maximal 5 ml Blut entnommen und in den Gesäßmuskel reinjiziert. Zur Wirkungsverstärkung werden oft homöopathische Mittel hinzugegeben.

 

Eigenbluttherapie nach Imhäuser:

1 Tropfen Blut wird homöopathisch aufbereitet und dann oral als Tropfen verabreicht. V.a. bei der Behandlung von Kindern erfolgreich.

 

(c) 2020 Dr. med. Cornelia Bäuerle | Anna-Peters-Str. 4 | 70597 Stuttgart-Sonnenberg | Tel. 0711 / 71 94 200